Tag 2

Athen 2017 · 15. Oktober 2017

Heute war Sonntag, was soviel heisst wie Ruhetag. Das bekamen wir auch zu spüren da wir erst um 15Uhr im Zentrum Athens standen. Am Vortag spalteten wir die vorhandene Swiss for Greece Gruppe in zwei Gruppen. Die einen gingen auf den Markt und die anderen nach Pireus.

Wir waren nun bei unserem Standpunkt vor Ort und verteilten die heissen Spaghetti/Linsensuppe. Leider wünschten wir uns, selber das Mittagessen gekocht zu haben oder den freiwilligen Helfer die diese Gassenküche fast jeden Tag ausführen die Arbeit abzunehmen und einkaufen zu gehen. So hätten wir uns mehr als eine Hilfestellung als eine Aushilfe gefühlt. Nichts desto Trotz  war es ein lehrreicher Tag mit wunderbarem Wetter gewesen. Die Leute die assen freuten sich über die Aktion und das leckere Esse und wir uns mit ihnen.

-Alexandra

1 Kommentar
neueste
älteste meiste Bewertungen
Inline Feedbacks
View all comments
Däni Scherrer
3 Jahre zuvor

Ich finde es super wie sich die jungen Menschen in dieser Herausforderung verhalten. Virl Engagemant und Mitgefühl. Dazu kommt der gute Geist innerhalb der Gruppe! Ein tolles Erlebnis für alle!