Tag 3

Athen 2017 · 16. Oktober 2017

Heute war ein sehr aufregender Tag. Um 12.00 Uhr machten wir uns auf den Weg zur Privatschule in Athen. Wir trafen uns dort um 13.00 Uhr mit Maria Moschou von der Griechenlandhilfe-Österreich. Sie ist dort in der Schule Deutschlehrerin und gab uns so die Möglichkeit Ihrer Klasse unser Projekt vorzustellen. Zuerst stellten wir uns vor, dann konnten wir mit Ihnen eine Diskussion über unsere verschiedenen Kulturen führen. Wir zeigten Ihnen noch einen kurzen Film zu den letzten zwei Tagen. Der Film beinhaltete einfach Bilder von uns, wie wir in der Gassenküche mitgeholfen haben. Zum Schluss stellten wir den Schülern noch die Frage „Wenn du in deinem Land 3 Dinge ändern könntest, welche wären die?“. Daraufhin schrieben sie diese auf einen Zettel und gaben uns diese ab. Es war sehr offenbarend auch mal der anderen Seite zuzuhören. Insgesamt haben wir uns zwei Klassen vorgestellt. Die Schüler selber fanden unser Projekt sehr spannend und finden es eine tolle Idee, somit konnten wir Ihnen mehrere Ideen vermitteln.

-Davide

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments