Tag 5

Athen 2017 · 18. Oktober 2017

Schon wieder geht ein Tag zu Ende – unser „Erholungstag“. Heute haben wir uns wie normale Touristen benommen. Beobachten der Mahnwachablösung, Sightseeingtour, Baden im Meer, Besuch der Akropolis, Shoppen von Souvenirs, Einkehren in den Restaurants, feine frozen yoghurts geniessen, Coiffeurbesuch, durch die Gassen schlendern,… Jeder stellte sein Programm so zusammen wie er wollte. In Gruppen zogen wir somit los und jeder erlebt den Tag so wie es für ihn stimmte. Mir wurde heute vor allem bewusst wie viele Touristen wirklich in dieser Stadt herumirren. Bei den Touristenattraktionen wimmelte es nur so von Besuchern aus dem Ausland. Ich muss sagen, ich lernte heute die Orte schätzen an denen wir uns sonst bewegen. Diese sind zwar etwas abgelegen und vielleicht nicht so historisch, dafür kommt man mit den Bewohnern Athen besser in Kontakt.

-Michaela

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments